Zusammenspiel DS-GVO und UWG – wettbewerbliche Abmahnfähigkeit bei datenschutzrechtlichen Verstößen

DS-GVO und UWG

Die vermutete Abmahnungswelle, die mit der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erwartet wurde, ist weitestgehend ausgeblieben.  Es wurden zwar vereinzelt Anwaltsschreiben getätigt, von der befürchten Abmahnwelle ist dies jedoch weit entfernt. Grund hierfür dürfte mitunter der Mangel an gerichtlichen Entscheidungen sein, die konkretisieren, ob ein datenschutzrechtlicher Verstoß auch einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht von Mitbewerbern darstellt. In der Entscheidung vom 13.09.2018 […]

» Weiterlesen