Externer Datenschutzbeauftragter – Sperren und Löschen von Daten

Löschen von Daten nach dem BDSG und der EU-DS-GVO

Alle Unternehmen werden in der Regel im Laufe der Zeit zu dem Punkt kommen, an dem das Sperren bzw. Löschen von Daten erforderlich ist. Die Gründe für eine Löschung oder Sperrung von gewissen Daten sind unterschiedlichster Natur. Eine Löschung ist nach § 35 Datenschutzgesetz (BDSG) immer dann vorzunehmen, wenn die erhobenen Daten nicht mehr für die dafür angelegte Aufgabe benötigt […]

» Weiterlesen

Externer Datenschutzbeauftragter – „zehn Dinge“, die er niemals zur Auftragsdatenverarbeitung nach BDSG und DS-GVO sagen würde!

Auftragsdatenverarbeitung

Die Auftragsdatenverarbeitung (ADV) dürfte fast jede Organisation betreffen. Der Hintergrund ist, dass das Auslagern von einzelnen Aufgaben, wie die Betreuung von IT-Systemen, die Entsorgung von Akten oder das Erstellen von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, an externe Dienstleister, in der Regel dazu führt, dass auch personenbezogene Daten durch den Dienstleister verarbeitet werden. Dennoch dürfte jedem Datenschutzbeauftragten der Satz „Wir geben keine personenbezogenen […]

» Weiterlesen

ePrivacy-Verordnung (ePrivacy-VO) – Bewertung der Ergänzung zur Datenschutz -Grundverordnung (DS-GVO)

ePrivacy-VO

Mit der neuen ePrivacy-Verordnung (regelmäßig abgekürzt mit ePrivacy-VO, EU-ePrivacy-VO, E-Privacy-VO oder EU-ePrivacyVO) möchte die Europäische Union den Datenschutz bei der elektronischen Kommunikation stärken und eine Harmonisierung der datenschutzrechtlichen Gesetzeslage erzielen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt derzeit vor. Ihr externer Datenschutzbeauftragter informiert über die ePrivacy-Verordnung und wie diese zu bewerten ist. Begriff und Zweck der ePrivacy-Verordnung Die bis dato geltende Datenschutzrichtlinie für […]

» Weiterlesen

Europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) – 365 Tage Countdown bis zu den datenschutzrechtlichen Neuerungen am 25.05.2018

Heute sind es nur noch 365 Tage bis zur unmittelbaren Geltung der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Deutschland und der gesamten Europäischen Union (EU). Ab dem 25.05.2018 ist die DS-GVO geltendes Recht – spätestens jetzt sollten Sie GAS geben! Die europäische Datenschutzgrundverordnung ist im Mai 2016 in Kraft getreten und gilt nach einer zweijährigen Übergangsfrist EU-weit. Mit Anwendung der europäischen Datenschutzgrundverordnung kommen […]

» Weiterlesen

Novellierung des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) – Die Anpassung an die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist im Mai 2016 in Kraft getreten, wodurch u. a. nach Angaben der Bundesregierung die Anpassung des deutschen Datenschutzrechts erforderlich sei. Eine Neustrukturierung, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes, ist aus diesem Grund Kernstück des Gesetzesentwurfs „Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680“, um den der Bundestag am […]

» Weiterlesen