ePrivacy-Verordnung (ePrivacy-VO) – Bewertung der Ergänzung zur Datenschutz -Grundverordnung (DS-GVO)

ePrivacy-VO

Mit der neuen ePrivacy-Verordnung (regelmäßig abgekürzt mit ePrivacy-VO, EU-ePrivacy-VO, E-Privacy-VO oder EU-ePrivacyVO) möchte die Europäische Union den Datenschutz bei der elektronischen Kommunikation stärken und eine Harmonisierung der datenschutzrechtlichen Gesetzeslage erzielen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt derzeit vor. Ihr externer Datenschutzbeauftragter informiert über die ePrivacy-Verordnung und wie diese zu bewerten ist. Begriff und Zweck der ePrivacy-Verordnung Die bis dato geltende Datenschutzrichtlinie für […]

» Weiterlesen

Novellierung des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) – Die Anpassung an die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist im Mai 2016 in Kraft getreten, wodurch u. a. nach Angaben der Bundesregierung die Anpassung des deutschen Datenschutzrechts erforderlich sei. Eine Neustrukturierung, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes, ist aus diesem Grund Kernstück des Gesetzesentwurfs „Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680“, um den der Bundestag am […]

» Weiterlesen