Datenschutz Fördermittel

Als gelisteter Berater des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beraten wir Sie gerne zu Fördermitteln [z. B. aus dem Europäischen Sozialfond (ESF)] und sich hieraus ergebender Möglichkeiten für Sie und Ihr Unternehmen.

bis zu 3.000 Euro Fördermittel zur Beratung erhalten (Datenschutz Fördermittel ?)

Die „Förderung unternehmerischen Know-hows für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freie Berufe durch Unternehmensberatungen“ unterstützt Beratungsleistungen zu folgenden Themen:

1. Allgemeine Beratungen zu allen

  • wirtschaftlichen
  • finanziellen
  • personellen und
  • organisatorischen Fragen der Unternehmensführung sowie zu
  • Fragen der Einführung oder Anpassung eines Qualitätsmanagementsystems

2. Spezielle Beratungen zu

  • Technologie und Innovationen
  • Außenwirtschaft
  • Kooperationen
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Fachkräftegewinnung und -sicherung
  • Compliance
  • Arbeitsschutz
  • Unternehmensübergabe

3. Besondere Beratungen von bzw. zu

  • Umweltschutz
  • Unternehmerinnen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund
  • Integration von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Migrationshintergrund

Wie und ob Sie für unsere Tätigkeiten als:

  • Datenschutzauditor (Datenschutzaudit)
  • Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutzberater (Datenschutzberatung)
  • Datenschutzschulung (Sensibilisierung der Mitarbeiter)

Fördermittel beantragen können, erörtern wir mit Ihnen direkt in einem persönlichen Gespräch.

Fordern Sie ein kostenloses Datenschutz-Angebot an oder treten Sie mit uns direkt persönlich in Kontakt und sparen Sie bis zu 3.000 € durch Fördermittel.