Authentizität (Echtheit)

Dienstag, 13.10.2015

Die Authentizität (Echtheit) ist ein wichtiger Bestandteil des Schutzes der personenbezogenen Daten und damit verknüpft auch von Betriebsgeheimnissen. Hierunter ist die Eigenschaft zu verstehen, die im Datenschutz gewährleistet, dass ein Kommunikationspartner auch tatsächlich derjenige ist, der er vorgibt. Die Authentizität des Empfängers muss gewährleistet werden, damit Daten nicht in die falschen Hände fallen.

Auf der anderen Seite muss auch ein berechtigter Empfänger von Daten sicherstellen können, dass es sich bei den übermittelten bzw. zur Verfügung gestellten (personenbezogenen) Daten um authentischen Informationen handelt. Nebensächlich ist es dabei, ob der Austausch von Person zu Person erfolgt (Überprüfung der Identität von Personen) oder zwischen IT-Systemen bzw. IT-Anwendungen. Es gilt geeignete Maßnahmen und Prozesse zu ergreifen, um die Authentizität zu gewährleisten.

Sie haben eine Frage hierzu? Sprechen Sie doch mit Ihrem (betrieblichen) Datenschutzbeauftragten. Sie haben noch keinen? Dann holen Sie sich ein unverbindliches Angebot zum Datenschutz ein oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Weitere Informationen zum Datenschutz?

Hier geht es zum Datenschutz-Lexikon von A-Z mit weiteren Datenschutz-Begriffen.

Unser Dienstleistungsangebot