> Datenschutz > Datenschutz-Leistungen

Datenschutz-Leistungen

02. Oktober 2016

Unser Datenschutz-Dienstleistungsangebot erstreckt sich auf  die Übernahme der Funktion, Unterstützung und Beratung als:

 

Leistungsumfang der Datenschutz-Dienstleistungen

Wir unterstützen Sie zuverlässig, fachkundig, bedarfsgerecht und professionell unter anderem durch:

  • Erstellung eines individuellen Datenschutzkonzeptes
  • Erstellung, Überarbeitung und Beratung zu Arbeitsanweisungen, Richtlinien und Betriebsvereinbarungen
    • Internet- und E-Mail-Nutzung
    • E-Mail-Archivierung
    • Zeiterfassung
  • individuelle Analysen der Schwachstellen und der Ist-Situation
  • individuelle Prozessberatung
  • Führung der Verfahrensverzeichnisse
  • Beratung rund um Datenschutz und Datensicherheit
  • Beratung zu Bring-Your-Own-Device (BYOD)
  • Abwicklung um das Auskunftsrecht der Betroffenen im Datenschutz
  • Schließung von Sicherheitslücken
  • Einführung zur Sicherstellung und Gewährleistung des Datenschutzes
  • Verpflichtung auf das Datengeheimnis, § 5 BDSG
  • Verpflichtung auf das Fernmeldegeheimnis gemäß § 88 Telekommunikationsgesetz (TKG)
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der eingesetzten Datenverarbeitungsprogramme
  • Koordination und Überwachung von Datenschutz-Maßnahmen im laufenden Geschäftsbetrieb
  • Risikomanagement
  • Beratung über technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) zur Sicherung des Datenschutzes und der Datensicherheit
  • Vorabkontrolle
  • Erstellung von Datenschutz-FAQ
  • Abwicklung rund um Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG (sogenannte ADV-Verträge)
  • Beratung zum Drittlandtransfer / internationalen Datentransfer
    • Beratung bei Erstellung der Binding Corporate Rules (BCR)
    • Beratung zum Einsatz der EU-Standardvertragsklauseln
    • Beratung zu „Safe Harbor“-bedingten Maßnahmen im Hinblick auf das Urteil aus Oktober 2015
    • Beratung zum EU-US-Privacy-Shield
  • Kontrolle Ihrer Datenschutzerklärung gemäß § 13 TMG
  • Social Media und Datenschutz (Beurteilungen der Datenschutzbestimmungen z. B.: bei Facebook mit dem „Like-Button“ oder Social Plug-Ins)
  • Mitarbeiterschulungen über Erfordernisse und Einhaltung des Datenschutzes
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • uvm.

 

Ihre Vorteile

  • Auf Wunsch und bei Erfüllung der Voraussetzungen, Beratung gestützt mit Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) | bis zu 1500 Euro pro Beratungsprojekt
  • Absicherung der Geschäftsführung
  • Erreichung eines angemessenen Sicherheitsniveaus
  • kein entstehender Kündigungsschutz des internen Datenschutzbeauftragten, der vergleichbar mit Betriebsratsmitgliedern ist
  • Verfahrensweise nach den geltenden Datenschutzbestimmungen / Datenschutzgesetzen
  • hohe Qualifizierung
  • Kontinuierliche Fortbildung
  • Wettbewerbsvorteile
  • Kostenreduzierung
  • maßgeschneiderte Lösungen
  • Konzentration auf die Kernaufgaben
  • Entlastung Ihres Unternehmens
  • Auslagerung der Überwachung des Datenschutzes
  • Schutz der Mitarbeiter, Kunden und sonstiger Betroffener
  • Schutz von Betriebsgeheimnissen
  • Ermöglichung der gesetzeskonformen Datennutzung
  • Schutz vor teuren Datenpannen und Imageverlust

 

Zielgruppe/n

Wir offerieren unser Dienstleistungsangebot:

  • Unternehmen / Firmen [Einzelunternehmen, kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und Konzernen]
  • Behörden und Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • Stiftungen bzw. Gesellschaften in kirchlicher Trägerschaft [unter Anwendung des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) bzw. der Anordnung über den Kirchlichen Datenschutz (KDO)]
  • Vereinen / Verbände
  • sowie in Einzelfällen interessierten Privatpersonen.

 

Ihr Weg zum Angebot

Wir legen großen Wert auf den Einsatz von qualifiziertem Personal. Praxiserfahrung, Zuverlässigkeit und Fachkunde sind für uns ebenso selbstverständlich, wie geeignete TÜV-Zertifizierungen. Sprechen Sie uns unverbindlich an!

Variante 1 – persönlicher Kontakt auf Wunsch mit Rückrufservice

Nehmen Sie direkten Kontakt mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf, ganz nach Ihren Wünschen auch mit Rückrufservice.

Variante 2 – Fragebogen ausfüllen, übersenden, Angebot erhalten

Als Alternative zum persönlichen Kontakt haben Sie die Möglichkeit den Fragebogen zum Datenschutz-Angebot ausgefüllt an uns zu übersenden. Wir senden Ihnen umgehend Ihr unverbindliches Angebot zu und setzen uns für Rückfragen direkt mit Ihnen in Verbindung.