Warum vor allem Berufsgeheimnisträger auf eine E-Mail-Verschlüsselung achten sollten

E-Mail-Verschlüsselung

Die fortschreitende technische Entwicklung bringt auch vermehrt Gefahren mit sich. Dies gilt auch für den Versand von „elektronischer Post“, den sogenannten „E-Mails“. Um eine sichere Übertragung und damit den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten zu können, sollte auf eine Verschlüsselung des elektronischen Briefes nicht verzichtet werden. Dies gilt insbesondere für Berufsgeheimnisträger, wie Ärzte, Anwälte, Steuerberater oder Apotheken. Ihr externer Datenschutzbeauftragter informiert […]

» Weiterlesen

Personalausweisgesetz – Wann ist das Kopieren und Scannen des Personalausweises erlaubt?

Personalausweisgesetz und Datenschutz-Grundverordnung

Bereits in unserem Beitrag „Personalausweisgesetz (PAuswG) – Personalausweis kopieren erlaubt oder verboten?“ sind wird auf die Thematik eingegangen. Ihr externer Datenschutzbeauftragter wird in diesem Beitrag bestimmte Fallkonstellationen behandeln und erklären, wann die Erstellung einer Kopie bzw. das Scannen des Personalausweises erlaubt ist. Grundlage – Personalausweisgesetz Mit dem Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis (Personalausweisgesetz – PAuswG) ist es grundsätzlich […]

» Weiterlesen

DS-GVO und DIN 66399 – Vernichten von Datenträgern

DS-GVO und DIN 66399

Die Arbeit mit hoch sensiblen oder vertraulichen personenbezogenen Daten ist für die meisten Unternehmen fester Bestandteil. Aber was passiert mit den Daten, wenn sie nicht mehr benötigt bzw. entsorgt werden müssen? Sensible Daten einfach in den Papierkorb werfen wäre fatal, da Unternehmen die Pflicht bzw. natürlich auch ein Interesse daran haben, personenbezogene Daten oder andere sensible Daten zu schützen. Eine […]

» Weiterlesen

„Geteiltes Sorgerecht“ – Gemeinsame Verantwortlichkeit bei Facebook-Fanpage

Facebook-Fanpage

Für das Betreiben einer Facebook-Fanpage hat sich für Unternehmen in den letzten Wochen aus Datenschutz-Sicht einiges geändert. In dem Urteil des Europäischen Gerichtshof Anfang Juni 2018 wurde entschieden, dass eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei dem Führen einer Facebook-Fanpage besteht. Damit liegt die Verantwortung nicht mehr nur bei Facebook, sondern auch bei dem Besitzer der Facebook-Seite. In diesem Zusammenhang gilt es nun […]

» Weiterlesen