Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Seit Mai 2018 gibt es durch die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) eine europaweit geltende Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Nach Art. 37 Abs. 1 lit. b DS-GVO muss ein Datenschutzbeauftragter von Verantwortlichen, wie Unternehmen, Behörden oder Vereinen, bestellt werden, wenn die Tätigkeit des Verantwortlichen eine besondere Kontrolle und Überwachung erfordert. Aber wann ist dies der Fall und welche Faktoren sind dabei maßgeblich? […]

» Weiterlesen

Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – Was hat sich bei der Videoüberwachung geändert?

Videoüberwachung DS-GVO

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die auch einige Veränderungen im Bereich der Videoüberwachung bedeutet, gilt bereits seit einigen Monaten. Hierzu gehören insbesondere verstärkte Transparenzpflichten, deren Nichtbeachtung bereits zu hohen Bußgelder führen kann. Dies betrifft sowohl die Überwachung öffentlich zugänglicher Bereiche (unter anderem auch Wildkameras) als auch die Videoüberwachung nichtöffentlicher Bereiche. Hierunter dürfte in der Regel auch die Videoüberwachung am Arbeitsplatz fallen, für […]

» Weiterlesen

Abzocke mit Datenschutz! Ihr externer Datenschutzbeauftragter warnt vor Schreiben der „Datenschutzauskunft-Zentrale“

Abzocke mit Datenschutz

Seit einigen Tagen geistert ein Schreiben der „Datenschutzauskunft-Zentrale“ umher, das via Fax eingeht und zunächst den Anschein erweckt, dass es sich um ein offizielles Schreiben der „DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale“ mit Sitz in Oranienburg handelt.  Darin wird der Empfänger dazu aufgefordert ein Dokument auszufüllen, um „der gesetzlichen Pflicht zur Umsetzung des Datenschutzes nachzukommen und die Anforderungen der seit 25.05.2018 geltenden europäischen Datenschutzgrundverordnung […]

» Weiterlesen

Brute-Force-Angriffe auf Magento Online-Shops

Brute-Force-Angriffe

Es gibt derzeit zahlreiche Meldungen, dass Online-Shops, die mit der Software „Magento“ betrieben werden, mit Skimming-Malware infiziert werden. Die Angreifer verschaffen sich dabei mit Hilfe von Brute-Force-Angriffen Zugriff zu Kreditkarten- oder Zahlungsdaten von Kunden, welche an einen Server in Russland weitergeleitet werden. In diesem Zusammenhang der Hinweis, dass es sich hierbei nicht um eine Sicherheitslücke der Software handelt, sondern um gezielte […]

» Weiterlesen