Das Zusammenspiel zwischen der Datenschutz-Grundverordnung und dem Sozialdatenschutz

Sozialdatenschutz und Datenschutz-Grundverordnung

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die ab dem 25. Mai 2018 unmittelbar anzuwenden ist und somit die bisher geltende Datenschutzrichtlinie 95/46 EG ablösen wird, bring auch im Bereich Sozialdatenschutz einige Änderungen mit sich. Welche Änderungen Sie zukünftig erwarten, wird Ihnen kurz und bündig durch Ihren externen Datenschutzbeauftragten erläutert. Was versteht man unter Sozialdatenschutz? Der Begriff Sozialdatenschutz ist eine Spezifizierung des deutschen […]

» Weiterlesen

ePrivacy-Verordnung – Ein „Ja!“ vom EU-Parlament für mehr Datenschutz

ePrivacy-Verordnung (ePrivacy-VO)

Nach langem Hin und Her um die Ausgestaltung der ePrivacy-Verordnung (ePrivacy-VO) hat sich das Europäische Parlament, am 26.10.2017 in Straßburg, zu der umstrittenen ePrivacy-VO geäußert. Mit klarer Mehrheit von 318 zu 280 Stimmen, davon 20 Enthaltungen, folgt das Parlament demnach den Empfehlungen des Innenausschusses, welche mitunter strengere Regelungen für die Verwertung von Kommunikationsdaten, eine Stärkung der informellen Selbstbestimmung der Nutzer […]

» Weiterlesen

Datentransfer in die USA – EU-Kommission erklärt: „Privacy Shield bleibt!“

EU-US Privacy Shield

Am 18. Oktober 2017 erklärte die EU-Kommission in einer Pressemitteilung, das Weiterbestehen des EU-US Privacy Shield, welches immer wieder im Fokus der Kritik stand. Ihr externer Datenschutzbeauftragter gibt Ihnen die derzeitige Lage wieder und erläutert die spezifischen Probleme, die mit dem Privacy Shield verbunden sind. Derzeitiger Stand bezüglich des Privacy Shield Das EU-US Privacy Shield, welches als Nachfolger des Safe […]

» Weiterlesen

Regnerische Aussichten für datenschutzkritische Wetter-Apps

Wetter-Apps Datenschutz

„Weißt Du wie das Wetter morgen aussieht?“ Schnell zückt man sein Handy bei dieser Frage und klickt auf die installierte Wetter-App. Die Nutzer wissen jedoch im Regelfall nicht, welche Informationen an die Wetter-App weitergeben und gegebenenfalls auch noch an Dritte weitergeleitet werden. Ihr externer Datenschutzbeauftragter klärt Sie über die datenschutzrechtlichen Risiken von Wetter-Apps auf und erklärt Ihnen, worauf Sie achten […]

» Weiterlesen

Missachtung der Nutzerrechte – Mahnung für Instagram

Instagram Datenschutz

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) richtete sich vor kurzem an die Foto- und Videoplattform „Instagram“ und mahnte diese ab. Die Ermittlungen des vzbv ergaben, dass 18 Klauseln aus den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen mangelhaft seien, ebenso wies das Impressum von Instagram einige Lücken auf. Was genau bemängelt wurde und wie die weiteren Entwicklungen zu diesem Thema sind, erklärt Ihnen Ihr externer Datenschutzbeauftragter. […]

» Weiterlesen

Cookies und DS-GVO – Welche Änderungen die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zum Einsatz von Cookies bringt

Cookies und DS-GVO

Über den Einsatz von Cookies haben wir bereits des Öfteren berichtet, da dieses Thema zahlreiche Fragen aufwirft. Unter anderem informierten wir in dem Beitrag „Cookies vs. Datenschutz – Warum Cookies Datenschutzbeauftragten nicht schmecken?“ über datenschutzrechtliche Risiken und in dem Beitrag „Cookies anzeigen, entfernen und löschen – Datenschutz mit Firefox, Safari, Chrome, Internet Explorer und Co.“ erklärten wir, wie sich Nutzer […]

» Weiterlesen

Datenschutzrechtliche Risiken beim Terminplanungsdienst „Doodle“

Doodle Datenschutz

Die Verwendung des Dienstes „Doodle“, zur unkomplizierten, kostenlosen Terminkoordination im Internet, hat sich schnell in den privaten Bereich eingefügt. Nie war es so einfach seine Termine schnell, unkompliziert und kostenlos abzustimmen. Der Gedanke ist daher nicht weit hergeholt, dass Unternehmen für die Koordination der Termine überlegen, diesen Dienst in ihre Unternehmensroutine einzuführen. Doch sollte vorab Vorsicht geboten sein und eine […]

» Weiterlesen