Kein Recht am eigenen Bild – Zigarettenhersteller planen personalisierte Schockfotos (Achtung Datenschutz-Satire)

Kunsturheberrechtsgesetz

Die EU-Kommission plant, angesichts der Unwirksamkeit der seit Mai 2016 eingeführten Schockfotos für Zigarettenschachteln, das Thema „Recht am eigenen Bild“ in den Hintergrund zu rücken und mittels personalisierter Schockbilder zu warnen. Eine Sprecherin der EU-Kommission sagte diesbezüglich: „Nachdem wird festgestellt haben, dass verfaulte Zähne, abgestorbene Füße und schwarze Lungen ohne das dazugehörende Gesicht nicht zu dem gewünschten Effekt geführt haben, […]

» Weiterlesen

Prävention statt Datenpanne – Bußgelder, Imageverlust und Informationspflichten bei Datenpannen gemäß § 42a BDSG

Datenpanne

Im Zuge der Informationspflichten bei Datenpannen, die sich aus § 42a Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ergeben, müssen Organisationen Datenpannen melden. Im Datenschutz ist die Rede von einer Datenpanne, wenn sich Dritte unbefugt Zugriff auf personenbezogene Daten verschafft haben, dabei spielt es keine Rolle, ob die Datenpanne durch einen Hackerangriff, einen verlorenen Datenträger oder auf einem anderen Weg verursacht wurde. Von Datenpannen waren […]

» Weiterlesen

Interner / Externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter – Pflichten und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

betrieblicher datenschutzbeauftragter

Als Datenschutz-Dienstleister stellen wir – insbesondere im Mittelstand – erschreckend häufig fest, dass viele Arbeitgeber respektive verantwortliche Stellen von der Funktion des Datenschutzbeauftragten regelmäßig erst durch ein Audit im Qualitätsmanagement (QM-Audit) oder die Wirtschaftsprüfer erfahren. Welche konkreten Funktionen, Aufgaben und  Pflichten mit der Position interner/externer Datenschutzbeauftragter verbunden ist, erklären wir zumeist erst im Akquisegespräch oder bei der Bestellung.  Aus diesem […]

» Weiterlesen

Datenschutz im Internet – Surfen mit Mozillas Browser Firefox Klar

Datenschutz im Internet

Seit kurzer Zeit gibt es auch in Deutschland Mozillas mobilen Browser „Firefox Klar“ für das Betriebssystem iOS. Viele Nutzer stellen sich die Frage, ob Firefox Klar oder die Browsererweiterung des Content-Blockers „Klar by Firefox“ Datenschutz-Risiken minimiert. Die Entwickler aus dem Hause Mozilla versprechen den Nutzern mit Firefox Klar jedenfalls eine höhere Privatsphäre und damit einen verbesserten Datenschutz. Ihr externer Datenschutzbeauftragter […]

» Weiterlesen

Auftragsdatenverarbeitung oder Funktionsübertragung – datenschutzrechtliche und –organisatorische Unterscheidung von Dienstleistern

Funktionsübertragung

Sobald Unternehmensaufgaben an externe Dienstleister ausgelagert werden (Outsourcing), erfolgt häufig auch die Weitergabe personenbezogener Daten und anderer interner Informationen. An dieser Stelle sollte bereits zwischen Auftragsdatenverarbeitung oder Funktionsübertragung bzw. auch in „nicht datenschutzrechtlich relevant“ unterschieden werden. Ermöglicht ein Auftraggeber bereits den (potenziellen) Zugriff auf personenbezogene Daten, so muss sich dieser an die rechtlichen Vorgaben der Datenschutzgesetze halten. Im Datenschutz gilt […]

» Weiterlesen

JavaScript deaktivieren – Datenschutz mit Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari und Co.

Datenschutz im Internet

In der heutigen Zeit beinhaltet fast jede Webseite JavaScript, eine Skriptsprache, die in Browsern läuft. Die Aufgabe von JavaScript ist es, Webseiten für einen bestimmten Zweck funktional zu gestalten. Dies geschieht, indem durch bestimmte Aktionen am eigenen Rechner (z.B. Mausklick oder Texteingabe) Programmcodes ausgeführt werden, die von einem anderen Rechner stammen. Beispiele hierfür sind die Suchfunktion in Google, das Abspielen […]

» Weiterlesen

Bußgelder, Geld- und Freiheitsstrafen – Zu erwartende Sanktionen im Datenschutz

Haftung Datenschutz

Die Frage nach Sanktionen im Datenschutz beschäftigt sowohl Arbeitgeber als auch Mitarbeiter. Schließlich war in der Vergangenheit von erheblichen Bußgeldern, die unter anderem für die Überwachung von Mitarbeitern und Kunden sowie aufgrund von Datenpannen verhängt worden sind, die Rede. Ihr externer Datenschutzbeauftragter informiert Sie über mögliche Sanktionen im Datenschutz und erklärt, welche Änderungen die EU-Datenschutzgrundverordnung bezüglich der Sanktionen vorsieht. Sanktionen, […]

» Weiterlesen